Zurück

"Nashörner brauchen rund um die Uhr Schutz"

Ein Gespräch mit dem ehemaligen Wildtierpfleger, Afrikaliebhaber und Background Tours-Experten, Martin Bucher.

Er kennt wilde Tiere, seit er denken kann: Martin Bucher hat über drei Jahrzehnte als Wildtierpfleger im Zoo Zürich gearbeitet. Auf mehr als 30 Afrikareisen vertiefte der 59-jährige seine Kontakte zu den Revolutionären des Nashornschutzes. Heute unterstützt der Zoo dank Martins Engagement ein riesiges Reservat in Kenia und hilft so, den Lebensraum von Tausenden von Tieren zu erhalten. 

Lesen Sie hier das Gespräch mit Martin Bucher, das im Globetrotter-Magazin Nr. 129 erschienen ist, und erfahren Sie mehr über den Berufsalltag eines Tierpflegers, die Tiere in Kenia und die Naturschutzprojekte. 

Das Globetrotter-Magazin erscheint viermal im Jahr mit spannenden Reisereportagen aus aller Welt, Interviews, Tipps, News und Annoncen. Es kann unter www.globetrottermagazin.ch im Abo bequem nach Hause bestellt oder an ausgewählten Kiosken gekauft werden. Beim Jahresabo für 35 Franken ist die Globetrotter-Card dabei, mit der Sie von diversen Vergünstigungen profitieren können.